Erste Cross-Swingolf-Challenge in Essen!

Eine interessante Art den eigenen Swingolfplatz mal ganz neu kennenzulernen: Cross-Swingolf!

Dafür braucht man lediglich: einen kreativen Swingolfer, der mit ein paar guten Ideen den eigenen Platz auf dem Papier einfach mal ein bisschen umstrukturiert. Zum Glück verfügt der 1. SGC Essen 2010 über ein schier unerschöpfliches Reservoir diesen Spielertyps. Im aktuellen Fall war es unser "incredible" Arndt. In der äußerst knapp bemessenen Zeit zwischen beruflicher Arbeit, Swingolfen, gesellschaftlichen Verpflichtungen, Haushaltsarbeit, kulturellen Betätigungen und sonstigen Aktivitäten - auch Freizeit genannt - hat er einen pfiffige Spielvariante entwickelt, die es den Teilnehmern ermöglichte, den eigenen, tausendfach gespielten Platz völlig neu kennenzulernen. Aufgrund etlicher mehr oder auch minder erfolgreichen regulären Spielrunden glaubt man, jeden Grashalm, jeden Busch und jeden Regenwurm auf dem Platz bereits persönlich zu kennen. Weit gefehlt! Durch neue Abschlagsrichtungen und ungewohnte Bahnverläufe entstehen plötzlich völlig neue Perspektiven und interessante Eindrücke auf bereits bekanntem Gelände. Unbedingt zur Nachahmung empfohlen!

Allerdings sei darauf geachtet, dass so ein Event außerhalb des normalen Publikumsverkehrs stattfindet, schließlich steht die Sicherheit an erster Stelle. Es hat viel Spaß gemacht und wird sicherlich in der nächsten Saison wiederholt werden!

Ergebnisse: Ergebnisübersicht 20131117_Cross-Swingolf_Ergebnisse.pdf