Es regnet Kürbisse!

Am vergangenen Wochenende, traditionell am 1. November fand wieder einmal der beliebte Kürbiscup in Westenholz statt. Bei bestem Wetter mit fast sommerlichen Temperaturen und gut präpariertem Platz ging's um 11:00 Uhr an den Kanonenstart. Die "Hölzer" ließen sich nicht lumpen und prämierten wirklich jede Kategorie, ganz im Zeichen der Jahreszeit, mit tollen Kürbissen aus eigenem Anbau.

Vorweg: Kürbisqueen und Kürbiskönig wurden die jeweiligen Damen/Herren-Gesamtsieger: Joachim Reitz (SH3, 69) und Margret Hane (SF2, 68), beide vom heimischen Club 1. SGC Westenholz.

Aber auch fast jeder der anwesenden Essener sahnte eines der orangenen Fruchtgemüse ab. Renate Luce gewann mit 78 Schlägen ihre Kategorie SF3, Annika Bankmann belegte mit 79 Schlägen Platz 2 in der Kategorie SF1, (Noch-) Freizeitspieler Thomas Wrede und unser bisher einziger Jugendspieler Pascal Nikolinski (Hoffnungsträger) holten sich mit 83 bzw. 115 Schlägen ebenfalls die zweiten Plätze ihrer Kategorien. Christian Stöber (71) scheiterte nur knapp im Stechen gegen Martin Sträter (Westenholz) und belegte Platz 4 in der Kategorie SH1.

Aber das "Wunder von Westenholz" ereignete sich in der Kategorie SH2!

Stark besetzt mit den aus Flensburg stammenden dänischen Nationalspielern Micky Wolhardt und Holger Bruhn – kurz: "Molger" – (beide SGG Schwansen), ihres Zeichens immerhin Dritter der Deutschen Doppelmeisterschaften 2013, holte sich jedoch ein Essener den obersten Platz auf dem "Stockerl". Achtung Fanfare & Feuerwerk bereit halten!! Erster in der Kategorie SH2 wurde.... MICHAEL GÄRTNER!! Nach langen Trainingsstunden und einsamen Runden, nach viel Blut, Schweiß und Tränen hat er es nun endlich geschafft! Und das ausgerechnet bei seinem letzten Turnier in dieser Saison. Aus tiefstem Herzen sagen wir: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zu dieser formidablen Leistung.
Mit 80 Schlägen ließ er sogar seinen Vereinskameraden Peter Bankmann (84) hinter sich, der am Vortag mit sehr guten 72 Schlägen noch als Sieger beim Offenen Turnier auf Gut Vehr brilliert hatte.

Bei leckerer Kürbiscremesuppe ließ die Teilnehmerschaft diesen schönen Tag ausklingen. Ein kleines bisschen Wehmut war schon zu spüren, denn schließlich war dies eines der letzten Turniere der Saison und vor uns liegen nun erstmal viele swingolffreie Monate, bis es im Frühjahr 2016 wieder losgeht.

Kürbiscup Ergebnisse Download: Ergebnisübersicht 20151101_Kuerbiscup_Westenholz.pdf

Offenes Turnier Gut Vehr / Quakenbrück Ergebnisse Download: Ergebnisübersicht 20153110_Gut_Vehr_Quakenbrueck.pdf