Sperrung der Bahn 16

Der Brutplatz eines seltenen und unter Naturschutz stehenden Zugvogels verursacht zur Zeit eine 4-wöchige Sperre der Bahn 16 auf der Swingolf Anlage in Essen Schuir/Rutherhof.

WiesenpieperEine gestrige Begehung des Swingolfplatzes auf dem Rutherhof mit Vertreter des Nabu, der Landschaftsschutz Behörde, Vertretern der Stadt Essen und der Presse, hat die Beobachtungen eines aufmerksamen Tagesgastes auf unserer Anlage bestätigt. Ein Wiesenpieper Vogelpaar, ein gefährdeter und unter Naturschutz stehender Singvogel der Gattung der Pieper, hat mit dem Nestbau im Bereich des Schilfbestandes im unteren Teil der Bahn 16 begonnen. Dieser Vogel kommt in den meisten Regionen der nördlichen Hälfte Europas und Asiens vor. Er ist ein Kurzstreckenzieher und überwintert gewöhnlich im südlichen Europa, im nördlichen Afrika und in Südasien. In Irland, in Großbritannien und in den Küstenregionen des westlichen Europas ist er dagegen ein Standvogel. Vereinzelt, wie bei uns in Schuir, gibt es auch in Mitteleuropa überwinternde Wiesenpieper. Er ist ein Brutvogel auf feuchten Wiesen und Viehweiden, zum Teil auch in Moorgebieten und in Gebirgen.

Wiesenpieper NestUm nun den bereits begonnenen Nestbau und die spätere Brut nicht zu stören, hat die Stadt die Auflage gemacht, im Bereich des Nestes eine großzügige Schutzzone zu errichten. Deshalb wurde die Entscheidung vor Ort bereits getroffen, die Bahn 16 ist für den gesamten April ( 4 Wochen Schonzeit ) für den Spielbetrieb ab sofort gesperrt.

Für unser Saisoneröffnungsturnier am Samstag bedeutet das jetzt, dass die Bahn 16 im Turnier n i c h t gespielt werden darf und dafür die Bahn 15 zweimal zu bewältigen ist. Auf Bahn 15 wird ein roter Pfosten gesetzt ( roter Stein ), der bahnseitig zu umspielen ist. Abschläge von der Bahn 15 auf die Bahn 16 sind ausdrücklich untersagt. Mit dem Dachverband haben wir uns bereits in Verbindung gesetzt, für die Handicap Wertung der Lizenzspieler wird es voraussichtlich wegen dieser Ausnahmesituation einen speziellen Korrekturwert geben. Das Turnier findet auf jeden Fall wie geplant am Samstag statt.
Wir bitten Euch die Auflagen in den nächsten Wochen zu respektieren.

"Mikrofon Angriff" bei der Sportmeisterehrung in Essen

Am 20. April 2016 findet die alljährliche Sportmeisterehrung im Ratsaal des Essener Rathauses statt. Bereits im dritten Jahr in Folge sind Sportler des 1. SGC Essen 2010 e.V. eingeladen, um vom Oberbürgermeister persönlich die Ehrenmedaille für besondere sportliche Leistungen entgegen zu nehmen. Dieses Mal gibt's sogar eine Ehrung für den gesamten Verein – wegen des Gewinns der Vereinswertung bei den Europameisterschaften 2015 in Linz!
Aus gegebenem Anlass möchten wir hier nochmal an den Auftritt Christian Stöbers inkl. Interview durch Sportmoderatoren-Ikone Werner Hansch erinnern.


Mit Christians Worten:

Wie schon im Vorjahr durfte ich auch in diesem Jahr an der Sportlerehrung in Essen teilnehmen. Einen Dank an dieser Stelle für meinen Partner Stefan Buchbauer aus Horbach, für unseren gemeinsammen erreichten dritten Platz bei den Europameisterschaften in Cremin. Als mein Name aufgerufen wurde machte ich mich auf den Weg nach vorne um meine Urkunde und meine Medaillie in Empfang zu nehmen. Ein "Dankeschön" hier, ein paar "Händeschütteln" da, ein abschließendes Foto, und schon darf ich auch wieder zurück auf meinen Platz. Nicht so dieses mal. Moderator und Reporter-Legende Werner Hansch schnappte sich sein Mikrofon und schritt auf mich zu. Statt schreiend weg zu rennen stellte ich mich seinen Fragen über den Swingolf-Sport. Obwohl ich damit nicht gerechnet hatte, und innerlich sehr nervös war, denke ich, dass ich unter den Umständen mich ordentlich geschlagen habe. Nachdem Frank und ich auch in diesem Jahr wieder viel Spaß bei der Veranstaltung hatten, haben wir uns fest vorgenommen auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein!

Hier das Video vom Auftritt:

Clubligasaison 2015 – die Analyse

Unser Zahlengenie und Auswertungskönig Martin Heeb hat sich in der swingolffreien Winterzeit mal wieder an seinen Schreibtisch gesetzt und allerlei Statistiken, Tabellen und Zahlenspiele aus den Daten der Clubligasaison 2015 erarbeitet. Wer nicht nur nach Bauchgefühl swingolft, sondern sich auch für die harten Fakten interessiert, dem sei die Lektüre der Auswertung wärmstens empfohlen!

Download: Clubligasaison 2015 - Auswertung Clubligasaison 2015 - Auswertung.pdf

Die neue Saison kann losgehen!

Die Winterpause ist zu Ende und die neue Saison steht bevor!Drei Bälle mit Gänseblümchen
Ab dem 1. Februar startet offiziell die Clubliga 2016 und es können wieder Wertungsspiele gespielt werden. Auch wenn das Wetter erwartungsgemäß noch nicht in Topform ist, so sollte der engagierte Swingolfer nicht zu lange warten um sich selbst in Topform zu bringen. Die Konkurrenz schläft nicht und da man als Swingolfer grundsätzlich wetterfest sein sollte, kann man auch bei 4° plus den Schläger schwingen. Immer ran an den Ball!