Rolf-Dahm-Turnier im Brohltal

Betriebsausflug unseres Vereins mit kleiner Besetzung ins Brohltal zum Rolf-Dahm-Turnier.

Sieben aufrechte Reckinnen und Recken folgten dem Ruf aus der Tiefe der Vulkaneifel, um ihre Kräfte mit dem dort sesshaften Völkchen der Swingolfspieler zu messen. Das Völkchen war uns an Zahl weit unterlegen und brachte gerade mal fünf Reckinnen und Recken auf den Platz. Der Platz war aber einmalig gepflegt für eiflische Verhältnisse. Das Rough etwas zu hoch aber der Rest in allerbestem Zustand. Die Greens wurden noch mit dem Handmäher nachgemäht.

Dickes Extralob an alle, die sich darum gekümmert hatten.

Alle Brohltaler waren uns freundlich gesonnen, konnten aber trotzdem dem Wetter nicht ganz das Wasser reichen. Sonne mit einigen Wölkchen und einer leichten Brise aus Südwest. Beste Voraussetzungen waren also gegeben. Und vier Flights mit jeweils drei Spielern hatten es leicht, sich auf dem unübersichtlichen Terrain den gegenseitigen Blicken zu entziehen. Niemand ist verlorengegangen oder musste dehydriert zurückgelassen werden.

Die durchweg guten Ergebnisse gipfelten darin, dass fast jede/r zum Schluss mit einem Podestplatz oder einer Urkunde bedacht wurde. Nun ja, zwölf Teilnehmer über alle Alters- und Geschlechterklassen. Den Tagessieg konnte Frank im virtuellen Stechen gegen Guido erringen –Glückwunsch an beide zu ihrer 68.

Alle anderen waren zufrieden bis sehr zufrieden und um die Siegerehrung herum war die Stimmung ebenfalls gut bis ausgelassen. Die fast schon obligatorische Runde eines Freigetränks von Frau Dahms rundete die Sache ab und entließ uns in den immer noch schönen Nachmittag.

Beide Autos sind heil wieder zurückgekommen.

Da kann man durchaus wieder hin!!

Danke Brohltal

Ergebnisse: Ergebnisse 20180616_RolfDahmTurnier 2018-gesamt.pdf