Mitglied im...

Wetter

Niederschlagsradar: Niederschlagsradar(Wetterradar) für Deutschland

Straußenbälle

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Straußenbälle

 

Erhältlich in diesen Farben:
weiß, pink, borussiagelb
(Die Farben neongelb und orange sind zur Zeit leider nicht erhältlich)

3€/Stck.

Die Bälle sind nicht im Swin-Inn am Platz erhältlich, sondern nur über den Club selbst.
Anfrage über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partner

Ausrüster



Hotel-Restaurant
Schmachtenbergshof


Schmachtenbergshof


Hotel & Restaurant
Sengelmannshof

Sengelmannshof

Am vergangenen Dienstag hatte eine "ausgewählte Delegation" unserer Clubmitglieder (jeder Freiwillige wurde dankbar mitgenommen ;-) ) die Gelegenheit, den wunderbaren Abenteuerspielplatz Düsseldorf Eller kennenzulernen. Dass dieser tatsächlich so abenteuerlich ist, wie sein Name vermuten lässt, wussten wir freilich erst hinterher.

Zunächst bestand unsere Aufgabe allerdings darin, einer Gruppe von 20 Kindern im Alter von 8-12 Jahren eine Einführung in unseren schönen Sport Swingolf zu geben. Beim Aufbau stand uns das Team des ASP Eller tatkräftig zur Seite, allen voran Initiator und langjähriger Leiter des Spielplatzes Thomas Strempel.
Im angrenzenden Schlosspark standen uns große Rasenflächen zur Verfügung, ein zehn Meter breites Abschlagsnetz aus dem Bestand der Bogenschützen wurde kurzerhand zwischen zwei Bäumen aufgespannt. Sogar ein Loch inkl. Fahne wurde für uns vorbereitet. So mussten wir lediglich Bälle, Schläger und unser Swingolf-Fachwissen als Equipment beisteuern. Freundlicherweise stellte uns Uwe Schlieper (Swingolf Essen) die passenden Kinderschläger zur Verfügung.

Nach einer kurzen Begrüßung, dem Kennenlernen des Schlägers und der häufig wiederholten Erklärung des wichtigsten Aspektes Sicherheit ("Haltet Abstand beim Schlagen!") teilten wir die Kinder in drei Gruppen ein und verteilten sie auf die vorbereiteten Stationen (Driving Range, Puttingspiel, Chipping). Hier wurden sie einfühlsam und mit dem nötigen Swingolf-Know-How durch unsere Clubmitglieder Britta, Meike, Tom, Christian und Frank betreut.

Nachdem alle Gruppen diese Stationen durchlaufen hatten, spielten wir auf der großen, zentralen Wiese im Schlosspark ein kleines Doppelturnier (Modus Foursome = immer abwechselnd schlagen) über drei Bahnen. Hierzu platzierten wir kurzerhand ein Loch in die Mitte der riesigen Fläche und schlugen aus drei verschiedenen Richtungen auf die Fahne.
Mit vier Schlägen Vorsprung vor mehreren schlaggleich zweitplatzierten Teams und einem Gesamtscore von 23 Schlägen gewann das Doppel Hannes & Elias – JUHUUU!

Dann gab es zur Stärkung für alle ein einfaches, aber köstliches Mittagessen und jedes Kind bekam zum Abschluss noch einen brandneuen Swingolfball mit Straußenlogo geschenkt. Letztlich waren wir doch froh darüber, dass wir an diesem Tag nicht noch eine Gruppe weitere betreuen mussten, denn es ist doch ganz schön anstrengend, so eine "Horde" von wilden, viele Fragen stellenden Kindern beisammen zu halten. Hut ab vor allen Pädagogen, Erziehern und Lehrern, die diesen Job tagtäglich ausüben!

Wir wissen, Swingolf ist nicht unbedingt ein kindgerechter Sport und es ist eine Herausforderung, gerade im Kinder- und Jugendbereich Nachwuchs zu generieren, aber mit dieser Aktion haben wir einen kleinen Schritt getan. Da wir alle viel Spaß dabei hatten und die örtlichen Begebenheiten sich tatsächlich hervorragend zum Swingolfen eignen, möchten wir versuchen, diese Sache im nächsten Jahr bei der Ferienprojektwoche des ASP zu wiederholen.

Außerdem, der Abenteuerspielplatz lohnt sich immer für einen Besuch! Nach dem großen Abenteuer "Swingolf für Kinder" erlebten wir auf dem Spielplatz noch weitere kleine Abenteuer, sei es beim gemütlichen Spiel Mölkky, im spannenden (selbstgebauten!) Escape-Room oder beim heißen Ritt auf dem wilden Widder – dem ebenfalls selbstgebauten Fahrgeschäft des Spielplatzes.