Mitglied im...

Wetter

Niederschlagsradar: Niederschlagsradar(Wetterradar) für Deutschland

Straußenbälle

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Straußenbälle

 

Erhältlich in diesen Farben:
weiß, pink, borussiagelb
(Die Farben neongelb und orange sind zur Zeit leider nicht erhältlich)

3€/Stck.

Die Bälle sind nicht im Swin-Inn am Platz erhältlich, sondern nur über den Club selbst.
Anfrage über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Partner

Ausrüster



Hotel-Restaurant
Schmachtenbergshof


Schmachtenbergshof


Hotel & Restaurant
Sengelmannshof

Sengelmannshof

Fralle und CST

+++ zwei Stühle, eine Meinung – Der EM-Talk +++

Nach über drei Jahren haben wir es mal wieder geschafft und die beiden Swingolf-Experten Fralle Franktastisch und Christian Magic Stöber an einen Tisch gebracht und ihnen beim Gespräch über die Europameisterschaften 2016 in Montenois zuhören dürfen.

CST: Bonjour Frank.

Fralle: Bonjour Christián!

CST: Ich muss gleich vorweg gehen...War das nicht eine geile EM Drei Wochen sind nun vergangen und ich bin immer noch total geflashed. Ein super Platz, viele neue Leute kennengelernt, so vieles halt was hängengeblieben ist bei mir.

Fralle: Das war auf jeden Fall wieder ein absolut einmaliges Erlebnis! Die durchweg teilweise „fatalen“ Ergebnisse sprechen ja für sich: der Platz ist einfach sau-schwierig. Mich würde interessieren, wie unser aktueller Deutscher SH1-Meister da abgeschnitten hätte. Leider war das Wetter diesmal aber auch sau-mäßig, das hat mir die Spiellaune doch ein wenig verdorben. Dafür war es aber vom „socializing“ her die bisher beste EM. Es waren diesmal endlich viele Franzosen in unserem Alter dabei und wir haben gute Kontakte geknüpft und viele neue Freunde gefunden. Hoffentlich hält der Trend an und es kommen nächstes Jahr viele von denen zu uns nach Deutschland in den Harz.

CST: Ich würde mir auch wünschen nächstes Jahr im Harz zur EM viele Franzosen begrüßen zu dürfen. Ganz besonders unsere Mitbewohner Julien und Clement. Eine internationale WG hatte schon ihren Charme. Wen ich aber auch gerne 2017 sehen würde ist Thomas Jardin alias „White Tiger“. Er ist nicht nur ein klasse Typ, sondern auch ein super Spieler. Und solche Leute aus Frankreich MÜSSEN bei einer EM einfach dabei sein!

Fralle: Der White Tiger ist schon eine Nummer für sich. Man muss diese krasse Extrovertiertheit nicht immer mögen, aber ich finde den Typen genial! Der bringt einfach Stimmung rein. Und auf dem Platz verhält er sich vorbildlich, ich hatte ihn am ersten Tag im Flight. Mein neuer „bester französischer Freund“ ist aber Florent – durch und durch ein eleganter Gentleman, auf dem Platz wie auch auf der Swingolfparty am Abend.

CST: Erfolgreich waren wir als Club auch in diesem Jahr, auch wenn wir (leider) unseren Titel als bester Club nicht verteidigen konnten.

Fralle: Als Mannschaft haben wir sogar sehr gut abgeschnitten! In der Clubwertung sind wir immerhin Zweiter geworden – hinter der Heim-Mannschaft, die auf eigenem Platz natürlich bärenstark aufgetreten sind. Mit Stefan Sachs und Mechthild Wedekind konnten wir in diesem Jahr sogar zwei Europameister-Titel abräumen! Und Annika Bankmann ist mit zwei mickrigen Schlägen Rückstand Vize-Europameisterin geworden – eine formidable Leistung. Als Vorsitzender der Strauße bin ich zurecht stolz auf meine Mannschaft.

CST: Ich muss noch einmal über den Platz sprechen. Der gehört definitiv zu der Kategorie "muss man gespielt haben"! Einen solch anspruchsvollen Platz habe ich noch nicht gespielt, und wir haben ja viele schöne und interessante Plätze in Deutschland. Ich meine, ich spiele eine 75 am ersten Tag und komme vom Grün herunter und fühlte mich als wenn ich drei unter statt drei über gespielt habe. Das sagt fast schon alles. Dahin müssen wir beide definitiv noch einmal zurückkommen.

Fralle: Der Platz kann wirklich die Hölle sein. Wie vorausgesagt waren die Bahnen 12 und 15 für mich persönlich die "Schlüsselbahnen". Wobei ich das "Höllenloch" 15 eigentlich sehr gut gespielt habe und am zweiten Tag dort sogar eine Birdie-Chance hatte. Mit einem Score von 82 lag ich ja letztlich doch gar nicht so schlecht.

CST: Oh ja, diese verdammte Bahn 15. Unglaublich dass ich alleine 8 meiner 12 Schläge über Par dort habe liegen lassen. DAS geht definitiv besser (lacht)!
Du sagtest einmal, dass Du nach einer EM immer in ein "Swingolf-Loch" fällst. Dieses Gefühl habe ich nun zum ersten Mal und kann Dir da zustimmen (lacht). Es macht einem nur bewusst, dass die EM einfach das Highlight der Saison ist!

Fralle: Ja, es war bei mir in den letzten Jahren immer wieder der Fall, dass ich nach diesen tollen Events ein Stimmungstief hatte. Ich muss aber sagen, dass es in diesem Jahr zum Glück nicht so schlimm bei mir ist. Liegt vielleicht auch daran, dass noch ein paar gute Turniere vor uns liegen. Zum Beispiel in wenigen Tagen die Harz Open!

CST: Du trittst dort ja als Titelverteidiger an und die Bundesliga Saison 2016 findet dann auch schon wieder ihren Abschluss. Unglaublich, da fahre ich im Vorjahr einmal nicht mit und Du durchbrichst die Dominanz der Harzer Spieler auf eigenem Platz. Das war irgendwie schon etwas Spezielles. Ich muss Dir leider mitteilen, dass ich dieses Wochenende wieder mit am Start sein werde (lacht).

Fralle: Haha, dass Du mit am Start sein wirst, ist für mich jetzt keine riesen Überraschung, schließlich sitzen wir doch im gleichen Auto. :-)
Und außerdem bin ich glücklich über jeden Essener Spieler, schließlich steht doch die Mannschaft im Vordergrund und wir haben immerhin noch eine kleine Chance auf den Meistertitel. Zumindest will ich aber den zweiten Platz verteidigen – gegen die Harzer, die in dieser Saison deutlich besser drauf sind als in den Vorjahren.

CST: Um zum Abschluss nochmal auf die EM zu kommen... Eine Europameisterschaft in Frankreich ist etwas Besonderes was diese EM auch wieder gezeigt hat. Ich freue mich auf eine weitere Reise in das Mutterland des Swingolfs in 2018. Das ist noch weit weit weg aber zum Glück kommen bis dahin noch viele Turniere.

Fralle: Wahre Worte. Swin On!

+++ zwei Stühle, eine Meinung – Der EM-Talk +++